urlaub@Malediven

Nach dem Studienabschluss hieß es erstmal 14 Tage ausspannen. Die Malediven sind wie geschaffen dafür.  Im August 2005 gings von München weg nach Male. Von dort weiter mit dem Wasserflugzeug Richtung Süd-Westen. Die Insel Nalaguraidhoo ist eine der größten der Malediven (ca. 1,5km lang). Obwohl es auf der Insel mehr als 500 Bungalows gibt, glaubt man zwischendurch, dass man alleine auf der Insel ist.male1

Bei 30 Grad Wassertemperatur kann man den ganzen  Tag Schnorcheln ohne das einem kalt wird. Dabei sieht man wirklich sehr viele Tiere: Haie, Stachelrochen, Kugelfische, fliegende Fische, Schildkröten, Rotfeuerfische,….., auch ein Adlerrochen hat mich besucht :-)

male2

Nemos Aquarium Kollege 😉

 male3

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*